News
 

Ministerin: Sachleistungen auch für Geringverdiener-Kinder

Berlin (dpa) - Auch Geringverdiener-Familien können auf Sachleistungen für ihre Kinder hoffen. Bundessozialministerin Ursula von der Leyen will die angestrebte Regelung von Sachleistungen für Kinder von Hartz-IV-Empfängern auf sie ausdehnen. Das berichtet die «Südwest Presse». Dieser Debatte, die an die Gerechtigkeitsfrage rühre, könne sich die Regierung nicht entziehen, sagte von der Leyen der Zeitung. Dafür seien die Bundesländer zuständig.
Arbeitsmarkt / Reformen / Soziales
10.04.2010 · 07:27 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen