News
 

Minister zeigt interne Regierungspapiere in die Kameras

London (dpa) - Dem britischen Entwicklungshilfeminister Andrew Mitchell ist ein peinlicher Ausrutscher mit internem Regierungsmaterial zu Afghanistan unterlaufen. Beim Verlassen einer Sitzung des Sicherheitskabinetts zeigte er versehentlich vertrauliche Unterlagen so offen her, dass die Dokumente für Foto- und Fernsehkameras gut sichtbar wurden. Wie der Sender Sky News berichtete, wird in den Dokumenten unter anderem ein Rücktritt des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai im Jahr 2014 empfohlen.

Regierung / Großbritannien / Afghanistan
30.08.2011 · 20:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen