News
 

Minister Söder befürwortet Burka-Verbot

München (dts) - Der bayerische Umwelt- und Gesundheitsminister Markus Söder (CSU) befürwortet ein Burka-Verbot in Deutschland. In einem Interview mit dem "Münchner Merkur" sagte Söder, man sollte "über ein Burka-Verbot diskutieren, wie es Frankreich nun beschlossen hat." Er hege "Sympathie für die Diskussion", da "die Burka nicht gerade ein Zeichen für Integrationswilligkeit" sei, bekräftigte der CSU-Politiker.

In Frankreich verabschiedete das Parlament vergangene Woche ein Gesetz, das das Tragen eines Ganzkörperschleiers wie Burka oder Niqab in der Öffentlichkeit mit einer Geldstrafe bestraft. Zudem kritisierte Söder die Forderung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU), in Deutschland müsse eine "Willkommenskultur" für Zuwanderer entstehen. "Integrationsprobleme liegen doch nicht an den Deutschen", so Söder in dem Interview.
DEU / Parteien / Gesellschaft / Religion
21.09.2010 · 13:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen