News
 

Minister: Rückzahlung an Krankenversicherte notfalls per Gesetz

Potsdam (dpa) - Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr dringt weiter auf Rückzahlungen der Krankenkassen an die Versicherten. Es gebe keine Begründung, warum Kassen mit mehreren Monatsausgaben auf dem Konto nichts von dem Geld an die Versicherten zurückgeben sollten, sagte Bahr der «Märkischen Allgemeinen». Die Prämienauszahlung sei ein guter Weg. Man werde sich vorbehalten, notfalls das Gesetz zu ändern. Gleichzeitig kündigte er an, der nächste Koalitionsausschuss werde sich mit der umstrittenen Praxisgebühr beschäftigen.

Gesundheit / Krankenkassen
03.07.2012 · 18:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen