News
 

Minister Niebel reist in Hungerregion am Horn von Afrika

Berlin (dpa) - Entwicklungsminister Dirk Niebel setzt heute seine Reise am Horn von Afrika fort. Er will in der kenianischen Hauptstadt Nairobi mit der dortigen Regierung über die Lage sprechen. Dann will er die Flüchtlingslager in der Nähe der Ortschaft Dadaab besuchen. Der entwicklungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Sascha Raabe, kritisierte, der deutsche Anteil an der internationalen Hilfe für das Katastrophengebiet sei zu gering. Niebel und Außenminister Guido Westerwelle müssten auch mehr Druck auf die kenianische Regierung machen, damit sie bisher ungenutzte Lager für Flüchtlinge öffnet.

International / Hunger / Kenia / Somalia / Deutschland
14.08.2011 · 06:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen