News
 

Minister in Inguschetien bei Attentat getötet

Magas (dts) - Der regionale Minister für Sport und Tourismus der russischen Autonomierepublik Inguschetien, Ruslan Balajew, ist heute bei einem Attentat durch mehrere Schüsse getötet worden. Wie die "Moscow Post" berichtet, befand sich der Minister in seinem Auto, als Unbekannte das Feuer auf ihn eröffneten. Einem Sprecher der Sicherheitskräfte zufolge soll dabei auch der Fahrer des Politikers getötet worden sein. Die Republik im Nordkaukasus nahe der tschetschenischen Grenze gilt als Unruheregion. Vor etwa einem Monat hatte der inguschetische Präsident nur knapp einen Bombenanschlag überlebt.
Russland / Attentat
17.07.2009 · 08:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen