News
 

Minister beraten über Schweinegrippe

Berlin (dpa) - Die Gesundheitsminister der Länder beraten zur Stunde über eine Ausweitung des Schutzes vor der Schweinegrippe. Die Runde will über die Bestellung weiterer Impfstoffe und die Verteilung der Kosten debattieren. Zunächst sollen 25 Millionen Risikopatienten vom Herbst an Impfschutz erhalten. Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt war mit den Krankenkassen übereingekommen, dass diese die Impfkosten für die Hälfte aller Versicherten tragen müssen.
Gesundheit / Grippe
07.09.2009 · 15:22 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen