News
 

Minimal-Kompromiss bei Kopenhagener Klimagipfel

Kopenhagen (dts) - Beim Kopenhagener Klimagipfel hat es in letzter Minute doch noch einen Minimal-Kompromiss gegeben. Die Regierungen von 25 Staaten, darunter offenbar auch die USA und China, einigten sich auf ein Papier, welches ein unverbindliches Zwei-Grad-Ziel zur Begrenzung der Erderwärmung vorsieht. Über Emissionsziele für die Industriestaaten für das Jahr 2020 soll allerdings erst im Januar entschieden werden. US-Präsident Barack Obama bestätigte kurz vor seinem Abflug den Kompromiss und sagte, es sei noch "ein weiter Weg" im Kampf gegen den Klimawandel. Für die USA bekräftigte Obama das Ziel, bis 2020 die Treibhausgas-Emissionen um 17 Prozent im Vergleich zu 2005 zu senken. Zuvor war von Beobachtern ein Scheitern der Konferenz nicht ausgeschlossen worden.
Dänemark / Umweltschutz
18.12.2009 · 23:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen