News
 

Mindestlohn spaltet Union

Der Plan der CDU: Kein gesetzlicher Mindestlohn, sondern nur eine feste Lohnuntergrenze. Symbolfoto: Patrick Pleul

Berlin (dpa) - Nach langer Ablehnung peilt die CDU branchenübergreifende Mindestlöhne an. Doch nicht nur die Wirtschaft wehrt sich gegen die Pläne für eine flächendeckende Lohnuntergrenze. Der Vorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder, forderte den Wirtschaftsflügel der Union zum Widerstand auf.

Parteien / CDU / Arbeitsmarkt
01.11.2011 · 07:14 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen