Casino LasVegas
 
News
 

Mindestlohn-Diskussion: CSU-Generalsekretär Dobrindt betont Bedeutung der Tarifpartner

Berlin (dts) - Im Streit um die Einführung eines branchenübergeifenden Mindestlohns hat CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt die Bedeutung der Tarifpartner hervorgehoben. "Jeder, der Vollzeit arbeitet, sollte davon leben können", sagte er der Tageszeitung "Die Welt" (Montagausgabe). "Wir können uns Lohnuntergrenzen vorstellen, aber der Vorrang der Sozialpartner bei der Lohnfindung muss dabei erhalten bleiben."

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) verteidigte die Pläne der Kanzlerin gegen Kritik aus den Koalitionsparteien. "Eine allgemein verbindliche Lohnuntergrenze halte ich überall dort für notwendig, wo kein von den Tarifpartnern festgelegter Lohn existiert", sagte McAllister der "Welt". "Diese sollte durch eine Kommission der Tarifpartner festgelegt werden." Zuvor hatten führende Politiker von CDU, CSU und FDP den Vorstoß zu einer Lohnuntergrenze kritisiert.
DEU / Arbeitsmarkt / Parteien
07.11.2011 · 00:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen