News
 

Mindestens zwölf Tote durch Erdrutsch in Peru

Lima (dpa) - Schlamm- und Gerölllawinen haben in den peruanischen Anden Teile des Ortes Cancejos zerstört. Mindestens zwölf Menschen starben. Eine noch unbekannte Zahl von Menschen werde vermisst und etwa 60 Häuser seien zerstört worden. Das berichtet die Zeitung «El Comercio». Heftiger, stundenlanger Regen soll die Erdrutsche ausgelöst haben.
Unwetter / Peru
03.04.2010 · 01:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen