News
 

Mindestens zwölf Menschen sterben bei Stürmen in Teilen Europas

Berlin (dpa) - Heftige Herbststürme des Jahres haben in mehreren Ländern Europas mindestens zwölf Menschen getötet. Allein in Deutschland gab es seit gestern sechs Sturmtote. In Großbritannien starben vier Menschen, in den Niederlanden und in Frankreich je einer. Tief «Burkhard» und Orkantief «Christian» hatten von Westen her Regenfälle und Orkanböen bis Stärke zwölf über Teile Europas gebracht. Besonders in Norddeutschland herrschte Bahn-Chaos. Flugzeuge blieben am Boden. In Frankreich und Großbritannien waren Hunderttausende Haushalte ohne Strom.

Wetter / Unwetter / Europa
28.10.2013 · 18:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen