News
 

Mindestens zwei Tote und hunderte Verletzte bei Zusammenstößen in Südägypten

Kairo (dts) - In Südägypten sind mindestens zwei Personen bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei getötet und hunderte weitere Menschen verletzt worden. Lokalen Quellen zufolge sei die Lage in der Oasenstadt El Kharga in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch eskaliert. Angaben von Augenzeugen zufolge hätten Sicherheitskräfte in die Reihen der Anti-Regierungs-Demonstranten gefeuert.

In Ägypten herrschen seit dem 25. Januar Proteste gegen den Staatspräsidenten Husni Mubarak und seine Regierungspartei NDP, bei denen es bereits mehrfach zu gewalttätigen Ausschreitungen kam. Obwohl die Gespräche zwischen Regierung und Opposition mittlerweile begonnen haben, dauern die Massenproteste an.
Ägypten / Weltpolitik / Proteste
09.02.2011 · 15:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen