News
 

Mindestens zwei Tote nach US-Drohnenangriff in Pakistan

Islamabad (dts) - Bei einem US-Drohnenangriff in Pakistan sind am Samstag mindestens zwei Menschen getötet worden. Dies bestätigte ein lokaler Regierungsbeamter am Samstag dem US-Fernsehsender CNN. Der Vorfall ereignete sich demnach nahe der Stadt Wana in Süd-Waziristan.

Die Region gilt als Zufluchtsort für militante Gruppen. Es war bereits der 19. US-Drohnenangriff in Pakistan in diesem Jahr. Die Regierung um US-Präsident Barack Obama erklärte jüngst, dass der Einsatz unbemannter Drohnen zur Terrorbekämpfung "in voller Übereinstimmung mit dem Gesetz" stünde. Die pakistanische Außenministerin Hina Rabbani Khar erklärte hingegen, dass die Angriffe der US-Drohnen auf die Stammesgebiete in Pakistan illegitim und gesetzwidrig seien.
USA / Pakistan / Militär / Weltpolitik
02.06.2012 · 19:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen