News
 

Mindestens zwei Tote bei Zugunglück in Südafrika

Pretoria (dts) - In der Nähe der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria sind heute bei einem Zugunglück mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 25 weitere Menschen wurden verletzt. Ein Luxus-Touristenzug der Rovos Rail war entgleist und hatte viele Passagiere eingeklemmt. Unter den wohlbetuchten Zuginsassen sollen sowohl Südafrikaner als auch Ausländer sein. Bei den Toten handelt es sich um eine Frau und ihr Baby, welches kurz nach dem Zugunglück zur Welt gekommen war. Das Zugunglück dürfte im Ausland besonders kritisch betrachtet werden, weil in 50 Tagen in Südafrika die Fußball-WM beginnt.
Südafrika / Zugverkehr / Unglücke
21.04.2010 · 18:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen