News
 

Mindestens zwei Tote bei Schießerei in Hamburg

Hamburg (dpa) - Bei einer Schießerei in Hamburg sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen, teilte die Polizei mit. Es habe sich vermutlich um eine Beziehungstat gehandelt. Nach ersten Erkenntnissen seien zwei Männer getötet worden sein. Eine Frau erlitt demnach lebensgefährliche Verletzungen. Ein Mann wurde schwer verletzt. Die Einsatzkräfte seien vor Ort, hieß es. Nach ersten Polizeiangaben soll der Täter sich nach der Schießerei das Leben genommen haben. Die Hamburger U-Bahn hielt nicht an der nahe gelegenen U-Bahn-Station Hammer Kirche.

Kriminalität
06.04.2011 · 18:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen