News
 

Mindestens zwei Tote bei Schießerei auf Grillfest in Toronto

Toronto (dts) - Bei einem Grillfest in Toronto ist es am Montagabend zu einer Schießerei gekommen, bei der mindestens zwei Menschen getötet und 19 Personen verletzt worden sind. Bei den beiden Toten handele es sich um ein junges Mädchen und einen Mann Mitte 20, teilte die Polizei mit. Vermutlich schossen gleich mehrere Schützen in die Menge von rund 200 Menschen.

"Es handelt sich um das schlimmste Verbrechen dieser Art, das sich je in Toronto ereignet hat", so der Polizeichef. Wie viele Täter beteiligt waren ist bisher völlig unklar. Ebenso unbekannt sind die Motive der Schützen. Ein Tatverdächtiger konnte bereits festgenommen werden.
Kanada / Gewalt
17.07.2012 · 10:10 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen