News
 

Mindestens zwei Tote bei Busunfall in China

Guiyang (dts) - Im Südwesten Chinas sind bei einem Busunfall mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen, 25 weitere wurden verletzt. Lokalen Medienberichten zufolge ereignete sich der Unfall in der Provinz Guizhou. Dabei hätte sich ein mit 55 Passagieren besetzter Bus auf regennasser Straße überschlagen.

Zusätzlich hätten die schlechten Straßenverhältnisse zum Unglück beigetragen, hieß es. Der Bus war auf dem Weg von Shantou in Südchina nach Nanchong in Zentralchina. In China kommen bei Verkehrsunfällen jedes Jahr circa 90.000 Menschen ums Leben. Als Grund für die vielen Verkehrstoten nennen Experten mangelnde Sicherheitsvorkehrungen und fehlende Fahrpraxis.
China / Straßenverkehr / Unglücke
26.09.2010 · 09:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen