News
 

Mindestens zehn Tote nach Explosion an Moskauer Flughafen

Moskau (dts) - Bei der Explosion am Moskauer Flughafen Domodedowo sollen mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen sein. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf Rettungskräfte. Zunächst war noch von zwei Toten die Rede gewesen.

Mindestens 20 Personen sollen verletzt worden sein. Die Explosion ereignete sich offenbar an einer Gepäckausgabe, die Agentur Ria Nowosti berichtete von starker Rauchentwicklung. Informationen zur Ursache der Explosion sind derzeit noch nicht verfügbar. In Russland kommt es immer wieder zu Terroranschlägen, die von den Behörden oft tschetschenischen Separatisten zugeschrieben werden. Der Flughafen Domodedowo ist der größte Flughafen der russischen Hauptstadt Moskau. Er liegt südlich der Metropole, rund 35 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.
Russland / Luftfahrt / Unglücke / Livemeldung
24.01.2011 · 15:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen