News
 

Mindestens zehn Tote bei Zugunglück in Mexiko

Mexiko-Stadt (dts) - Bei dem Zusammenstoß zweier Güterzüge sind heute im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen, fünf weitere wurden verletzt. Ursache des Unglücks war nach Angaben eines Sprechers der Staatsanwaltschaft eine falsche Weichenstellung, woraufhin die beiden Züge kollidierten. Unter den Toten sollen sich mehrheitlich Emigranten befinden, die illegal in die USA einreisen wollten. Einer der Züge hatte mehrere Tonnen Korn geladen, welches über die gesamte Unglücksstelle verstreut wurde. Die Suche nach weiteren Verletzten und Toten ist zur Stunde noch nicht abgeschlossen.
Mexiko / Unglücke / Zugverkehr
15.06.2010 · 22:09 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen