News
 

Mindestens zehn Tote bei Erdbeben in Spanien

Murcia (dpa) - Beim schlimmsten Erdbeben in Spanien seit 55 Jahren sind im Südosten des Landes mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Das Beben hatte die Stärke 5,3 und ließ einige Häuser einstürzen. Die Opfer wurden in der Stadt Lorca geborgen, wie die Behörden mitteilten. Die Gesamtzahl der Toten könne noch deutlich steigen, hieß es von der spanischen Regierung. Sie schickte eine Sondereinheit des Militärs ins Erdbebengebiet. Das Beben gilt als das verheerendste in Spanien seit mehr als fünf Jahrzehnten.

Erdbeben / Spanien
11.05.2011 · 22:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen