News
 

Mindestens zehn Tote bei Anschlag in Rawalpindi

Islamabad (dpa) - Bei einem Anschlag in der pakistanischen Garnisonsstadt Rawalpindi sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 40 wurden verletzt, als in einer Moschee in der Nähe des Hauptquartiers der Streitkräfte mindestens zwei Sprengsätze explodierten. Nach Berichten von Augenzeugen hielten sich zum Zeitpunkt des Anschlags zahlreiche Soldaten und Offiziere in der Moschee auf. Nach den Explosionen seien Schüsse zu hören gewesen.
Konflikte / Pakistan
04.12.2009 · 10:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen