News
 

Mindestens zehn Tote bei Anschlag auf politische Kundgebung in Pakistan

Islamabad (dts) - Im Nordwesten von Pakistan sind heute bei einem mutmaßlichen Selbstmordanschlag auf eine politische Kundgebung mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei seien bei dem Attentat etwa 30 Menschen verletzt worden. Ein Selbstmordattentäter habe sich vermutlich am Eingang des Veranstaltungsortes in die Luft gesprengt, so die Polizei. Es ist noch nicht bekannt, wer für den Anschlag verantwortlich ist. Das Attentat soll auf die Awami National Party (ANP) abgezielt haben.
Pakistan / Gewalt / Terrorismus / Parteien
05.04.2010 · 10:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen