News
 

Mindestens zehn Palästinenser bei israelischen Luftangriffen getötet

Gaza (dpa) - Nach der Tötung eines Palästinenserführers durch die israelische Luftwaffe im Gazastreifen ist es zu einem blutigen Schlagabtausch zwischen beiden Seiten gekommen. Bei israelischen Luftangriffen starben in dem Gebiet am Mittelmeer nach offiziellen Angaben mindestens zehn militante Palästinenser. Weitere 14 Menschen seien schwer verletzt worden. Nach israelischen Angaben schossen militante Palästinenser im Gegenzug mehr als 45 Raketen und Granaten Richtung Israel ab. Dabei seien ein Mensch schwer und mehrere weitere leicht verletzt worden.

Konflikte / Nahost
10.03.2012 · 06:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen