News
 

Mindestens sieben Tote bei Anschlag in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei einem Autobombenanschlag auf eine Polizeiwache sind im Nordwesten Pakistans mindestens sieben Menschen getötet worden. Mehr als 25 Menschen wurden verletzt. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat. Bei zwei Selbstmordanschlägen in einem Flüchtlingslager im Nordwesten Pakistans wurden am Tag zuvor mindestens 41 Menschen getötet und 64 weitere verletzt. In dem Lager sind Menschen untergebracht, die wegen der Militäroperation gegen die radikal-islamischen Taliban ihre Heimatorte verlassen mussten.
Konflikte / Pakistan
18.04.2010 · 06:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen