News
 

Mindestens sieben Tote bei Anschlag in Bagdad

Bagdad (dts) - In der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens sieben Menschen bei einem Bombenanschlag getötet worden. Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtet, wurden außerdem 24 weitere Menschen verletzt. Die Bombe war unter einem Kleinbus befestigt und explodierte an einer Bushaltestelle im südlichen Teil Bagdads. Das Gebiet wird von vielen Schiiten bewohnt. Die Schia ist die zweitgrößte Konfession des Islams und stellt im Irak die religiöse Mehrheit dar, während die Sunniten die größte Glaubensrichtung im Islam bilden.
Irak / Anschlag
08.06.2009 · 09:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen