News
 

Mindestens sechs Tote nach Absturz von Hubschrauber auf Philippinen

Manila (dts) - Auf den Philippinen sind beim Absturz eines Hubschraubers heute mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Behördenangaben zufolge stürzte die Maschine in Lecena City südlich der Hauptstadt Manila in eine Wohngegend. Zwei Häuser gingen in Flammen auf. Die Insassen des Hubschraubers, darunter der Gouverneur der nördlichen Provinz Quezon, Rafael Nantes, kamen ums Leben. Die Ursache des Absturzes ist derzeit noch nicht abschließend geklärt, man gehe jedoch von einem technischen Defekt aus, so die Behörden.
Philippinen / Luftfahrt / Unglücke
17.05.2010 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen