News
 

Mindestens sechs Tote bei Stürmen im Südosten der USA

Washington (dpa) - Bei schweren Stürmen sind im Südosten der USA mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. In den Bundesstaaten Alabama, Georgia, North Carolina, South Carolina, Louisiana und Mississippi wurden 16 mutmaßliche Tornados gemeldet, wie der Nationale Wetterdienst bestätigte. Demnach wurden zahlreiche Häuser schwer beschädigt, Bäume stürzten um, und es kam zu Stromausfällen.

Wetter / Unwetter / USA
17.11.2011 · 20:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen