News
 

Mindestens fünf Tote nach Busunglück in Kaschmir-Region

Srinagar (dts) - Bei einem Busunglück im von Indien kontrollierten Teil der Kaschmir-Region sind am Sonntag mindestens fünf Menschen getötet worden. Der mit 32 Personen besetzte Bus kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und stürzte in einen Fluss. Die örtliche Polizei befürchtet, dass insgesamt 30 Menschen bei dem Busunglück ums Leben gekommen sind, da bislang lediglich zwei Insassen lebend aus dem Fluss geborgen werden konnten.

Von 25 weiteren Insassen fehlt noch jede Spur, während die Rettungskräfte bei fünf Gefundenen nur noch den Tod feststellen konnten.
Indien / Straßenverkehr / Unglücke
06.11.2011 · 20:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen