News
 

Mindestens fünf Tote bei Flugzeugabsturz in Republik Kongo

Brazzaville (dts) - In der Republik Kongo sind bei einem Absturz einer Maschine des Typs Antonov 12 heute mindestens fünf Personen ums Leben gekommen. Dies bestätigte der kongolesische Minister für Transport und Zivilluftfahrt Emile Ouosso. Unter den Verunglückten seien vier ukrainische Crewmitglieder sowie ein Bürger der Republik Kongo. Die Maschine war auf einen Friedhof gestürzt. Zur Absturzursache hatte sich der Minister noch nicht äußern können. Bei dem Flugzeug soll es sich um eine häufig eingesetzte Frachtmaschine handeln, die im Moment des Absturzes mit 20 Tonnen beladen war. Seit 2007 ist es Passagieren in der Republik Kongo untersagt, mit dem Flugzeugtyp Antonov 12 zu reisen.
Republik Kongo / Flugzeug / Absturz
26.08.2009 · 17:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen