News
 

Mindestens fünf Tote bei Erdrutsch in China

Peking/Hangzhou (dts) - Bei einem Erdrutsch in der Provinz Zhejiang im Osten Chinas sind in der Nacht mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Vier weitere Personen werden noch vermisst. Das berichtet die chinesische Nachrichtenagentur "Xinhua". Der Erdrutsch hatte ein dreigeschossiges Haus unter sich begraben und mindestens elf Personen darin eingeschlossen. Rettungskräfte konnten bisher fünf Tote bergen und zwei Überlebende retten. Die Suche nach den Vermissten dauert noch an. Der Erdrutsch ist wahrscheinlich durch heftigen Regenfälle ausgelöst worden.
China / Naturkatastrophe
14.08.2009 · 09:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen