KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Mindestens elf Tote bei Zugunglück in Argentinien

Buenos Aires (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires sind mindestens elf Menschen getötet und 212 verletzt worden. An einem Bahnübergang wurde ein Autobus von einem Zug gerammt, der dann entgleiste und mit einem zweiten Zug zusammengeprallte. Aufnahmen von Sicherheitskameras zeigten, wie der Bus bei halbgeschlossenen Schranken versuchte, über die Schienen zu kommen und von dem anfahrenden Zug gegen den Bahnsteig geschleudert wurde. Die meisten Todesopfer befanden sich im Bus.

Verkehr / Bahn / Unfälle / Argentinien
14.09.2011 · 01:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen