News
 

Mindestens elf Tote bei Gleisarbeiten in China

Peking (dts) - In China sind bei Bauarbeiten an einer Gleisanlage mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Das berichtet die amtliche chinesische Nachrichtenagentur "Xinhua". Der Vorfall ereignete sich in der autonomen Region Innere Mongolei im Norden des Landes.

Offenbar bar im Rahmen der Bauarbeiten ein Gleisfahrzeug entgleist. Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor. Unklar war auch, ob es sich bei den Opfern um Bauarbeiter oder Passagiere handelte.
China / Zugverkehr / Unglücke
13.08.2010 · 17:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen