News
 

Mindestens ein Toter nach Anschlag im Baskenland

Bilbao (dts) - In spanischen Arrigorriaga bei Bilbao ist heute Morgen um 9.05 Uhr eine Autobombe explodiert. Wie die spanische Zeitung "El País" berichtet, sei die Bombe auf einem Parkplatz im Stadtgebiet explodiert. Mindestens eine Person sei bei dem Anschlag ums Leben gekommen. Angeblich handelt es sich bei dem Getöteten um den Fahrer des Autos, der laut lokalen Medienberichten ein Polizeiinspektor der spanischen Nationalpolizei sein soll. Die Polizei konnte die Identität der getöteten Person jedoch noch nicht bestätigen. Mindestens vier weitere Fahrzeuge wurden von der Explosion beschädigt. Der Anschlag ereignet sich drei Tage nach Gesprächen von Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba und dem neuen Beirat der baskischen Autonomieregierung, Rodolfo Ares, über die Terrorbekämpfung im Baskenland. Die Autonomiepolizei "Ertzaintza" vermutet die Terrorgruppe "Baskenland und Freiheit" (ETA) hinter den heutigen Anschlägen. Im Baskenland gibt es immer wieder Anschläge der Untergrundorganisation ETA.
Spanien / ETA / Terroranschlag
19.06.2009 · 10:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen