News
 

Mindestens ein Toter bei Zugunglück in Washington

Washington (dts) - Beim Zusammenstoß von zwei Metrozügen in der US-Hauptstadt Washington sind am Abend mindestens eine Person getötet und bis zu 70 Menschen verletzt worden. Das berichtet der US-Nachrichtensender CNN und lokale Sender. Beide Züge waren auf der "Red Line" unterwegs. Die Kollision ereignete sich zwischen den Haltepunkten Takoma und Fort Totten. Der Zugverkehr wurde in dem betroffenen Bereich komplett eingestellt. Angeblich liegt einer der Züge über dem anderen.
USA / Zugverkehr
22.06.2009 · 23:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen