News
 

Mindestens ein Toter bei Hubschauberunglück vor New York

New York (dts) - Bei der Kollision eines Hubschraubers und eines Kleinflugzeuges vor New York ist heute mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Das Schicksal weiterer Insassen ist noch unklar, berichtet die "New York Times". Der Hubschrauber und das Kleinflugzeug waren über dem Hudson-River auf Höhe der 14. Straße zusammengestoßen. An Bord des Hubschraubers, der Touristentouren zur Freiheitsstatue anbot, waren mindestens sechs Menschen. Bei dem Kleinflugzeug handelte es sich um eine Piper Arrow PA-32, die kurz vor Mittag in Teterboro, einem kleinen Flughafen in New Jersey, gestartet war und wenige Minuten nach dem Start den Kontakt mit der Flugsicherung verlor. Weitere Hintergründe zu dem Unglück sind zur Stunde noch nicht bekannt.
USA / Flugverkehr
08.08.2009 · 20:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen