News
 

Mindestens ein Toter bei Demonstration in Teheran

Teheran (dts) - Bei den Demonstrationen in Teheran ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Das berichtet die Nachrichtenagentur AP in Berufung auf einen Fotografen. Das Militär habe die Schüsse abgefeuert und damit eine Massenpanik ausgelöst. Weitere Details zu diesem Vorfall liegen zur Stunde noch nicht vor. Das iranische Innenministerium hatte die Demonstration heute verboten. Auch Oppositionsführer Mussawi war entgegen dem Verbot öffentlich aufgetreten und hatte von einem Auto aus per Megafon zu zehntausenden Menschen gesprochen. Angeblich sollen bis zu einer Million Menschen auf den Straßen Teherans demonstrieren.
Iran / Wahlen
15.06.2009 · 18:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen