News
 

Mindestens ein Deutscher in Israel festgenommen

Tel Aviv (dpa) - Israelische Sicherheitskräfte haben auf dem internationalen Flughafen Ben Gurion mindestens einem deutschen Staatsbürger die Einreise nach Israel verweigert. Laut Polizei wurden im Laufe des Tages rund 60 Personen festgenommen und teilweise bereits wieder in ihre Heimatländer zurückgeschickt. Israel hatte zuvor europäischen Fluggesellschaften eine schwarze Liste mit den Namen von 342 Personen übergeben. Diesen wurde die Einreise untersagt. Israel bezeichnete sie als pro-palästinensische Radikale.

Konflikte / Luftverkehr / Nahost
08.07.2011 · 17:53 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen