News
 

Mindestens drei Unwetter-Tote in Belgien

Hasselt (dpa) - Bei einem heftigen Unwetter in Belgien sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Auf einem Musikfestival waren Bühnen und Leinwände zusammengefallen, als plötzlich Sturmböen über das Gelände fegten. Auf dem Campingplatz nebenan kamen zwei Menschen um, einer starb beim Festival. Auch Bäume wurden entwurzelt. Etwa 40 Menschen sind verletzt, einige davon schwer. Der Himmel sei komplett schwarz gewesen, sagt eine Augenzeugin. Es habe so heftig gehagelt, dass sie blaue Flecke habe. Das Festival wurde unterbrochen, soll aber heute weitergehen.

Unfälle / Belgien
19.08.2011 · 04:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen