News
 

Mindestens drei Tote und sieben Verletzte nach Explosion in Nordchina

Peking (dts) - Im Norden Chinas sind bei einer Explosion mindestens drei Menschen getötet und sieben weitere teilweise schwer verletzt worden. Wie die chinesische Nachrichtenagentur "Xinhua" berichtet, hätten Sicherheitskräfte in der Inneren Mongolei versucht, eine Bombe kontrolliert zu sprengen. Die Ursache für das Unglück sind bislang noch unklar. Die Ermittlungen der örtlichen Behörden dauern zur Stunde noch an.
China / Unfall
26.09.2009 · 08:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen