News
 

Mindestens drei Tote nach Selbstmordanschlag in Pakistan

Islamabad (dts) - Bei einem Selbstmordanschlag auf einen Kontrollpunkt des Militärs sind in Pakistan mindestens drei Soldaten ums Leben gekommen. Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtet, ereignete sich der Angriff im Swat-Tal im Nordwesten des Landes. Die pakistanische Armee führte in dem Gebiet vor Kurzem eine militärische Offensive durch, deren Ziel die Beseitigung von militanten Kämpfern der Taliban war. Aufgrund der Kämpfe zwischen pakistanischem Militär und den Taliban waren Hunderttausende Bewohner aus ihren Häusern geflohen. Trotz des offiziellen Endes der Offensive kommt es im Swat-Tal auch weiterhin immer wieder zu Anschlägen.
Pakistan / Terrorismus
15.08.2009 · 09:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen