News
 

Mindestens drei Tote bei Protesten gegen albanische Regierung

Tirana (dpa) - Die politische Krise in Albanien eskaliert. Bei gewaltsamen Protesten gegen die Regierung sind drei Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Ministerpräsident Sali Berisha beschuldigte die Opposition, sie wolle nach tunesischem Vorbild gewaltsam die Macht im Land übernehmen. Vertreter der EU, der USA und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa riefen die Bevölkerung zu Besonnenheit und Zurückhaltung auf.

Proteste / Albanien
21.01.2011 · 23:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen