News
 

Mindestens drei Tote bei Explosion nahe einer Moschee in Nigeria

Monrovia (dpa) - Bei einer Bombenexplosion nahe einer Moschee im Norden Nigerias sind nach Polizeiangaben mindestens drei Menschen getötet und mehrere verletzt worden. Der Sprengsatz sei explodiert, als Gläubige das Gotteshaus in der Stadt Maiduguri nach dem Freitagsgebet verließen, berichtete das nigerianische Fernsehen. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Stadt gilt als Hochburg der radikalislamische Sekte Boko Haram. Aus Angst vor neuen Terroranschlägen haben zahlreiche Kirchen in Nigeria ihre mitternächtlichen Gottesdienste in der Silvesternacht abgesagt.

Terrorismus / Nigeria
30.12.2011 · 18:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen