News
 

Mindestens acht Tote nach Autobombenanschlag in Pakistan

Islamabad (dts) - Bei einem Autobombenanschlag sind in Pakistan mindestens acht Menschen getötet worden, 14 weitere Menschen wurden verletzt. Nach Angaben lokaler Medien wurde die Autobombe in einem Tunnel gezündet, der nach dem Anschlag gesperrt werden musste. Der Täter beging mit dem Anschlag Selbstmord.

Wenige Minuten nach der Detonation fing ein Tankwagen vor dem Tunnel Feuer und explodierte, wobei er mehrere Autos zerstörte. Im Nordwesten von Pakistan kommt es immer wieder zu Bombenattentaten. Der Nordwesten gilt als Rückzuggebiet für die radikal-islamischen Taliban.
Pakistan / Terrorismus
29.01.2011 · 20:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen