News
 

Mindestens acht Tote bei Unwettern

Warschau (dpa) - Schwere Unwetter haben am Abend und in der Nacht eine Schneise der Verwüstung durch Teile Mitteleuropas gezogen. Mindestens acht Menschen wurden getötet. Die meisten Toten waren in Polen zu beklagen - dort wurden am frühen Morgen sieben Opfer gemeldet. In Tschechien wurde eine Frau von einem abgerissenen Ast erschlagen. Viele Menschen wurden verletzt. In weiten Teilen Deutschlands richteten die Gewitter und Sturmböen hohen Sachschaden an, zwei Menschen wurden leicht verletzt.
Wetter / Polen / Tschechien / Deutschland
24.07.2009 · 04:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen