News
 

Mindestens 99 Tote bei Überschwemmungen in Südrussland

Moskau (dpa) - In Südrussland ist die Zahl der Toten nach den verheerenden Überschwemmungen auf mindestens 99 gestiegen. An eine solche Katastrophe könne sich niemand erinnern, sagte der Gouverneur der Urlaubsregion Krasnodar am Schwarzen Meer im Staatsfernsehen. Augenzeugen sprechen von rund sieben Meter hohen Wellen. Das Wasser schoss sintflutartig in die Orte hinein. Viele Menschen wurden im Schlaf überrascht. Trotz dringender Warnungen hätten viele ihr Haus nicht verlassen, sagte ein Sprecher der Rettungskräfte.

Unwetter / Notfälle / Russland
07.07.2012 · 17:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen