News
 

Mindestens 78 Tote bei Flugzeugabsturz in Marokko

Rabat (dts) - Bei dem Absturz eines Militärflugzeugs im Süden Marokkos sind am Dienstag mindestens 78 Menschen ums Leben gekommen. Behördenangaben zufolge habe es drei Überlebende gegeben, welche schwer verletzt geborgen werden konnten. Die Maschine vom Typ C-130 sei nach Regierungsangaben kurz vor der Landung an einem Berg nahe der Stadt Guelmim zerschellt.

Insgesamt sollen sich 81 Menschen an Bord des Flugzeugs der marokkanischen Armee befunden haben, darunter mindestens 60 Militärangehörige und mehr als zehn Zivilisten. Zum Zeitpunkt des Unglücks seien die Wetterbedingungen schlecht gewesen, hieß es. Das Militär hat indes die Ermittlungen zur Unglücksursache eingeleitet.
Marokko / Luftfahrt / Unglücke / Livemeldung
26.07.2011 · 16:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen