News
 

Mindestens 68 Hamburger Sporthallen wegen Asbest geschlossen

Hamburg (dts) - In Hamburg sind heute mindestens 68 Schul- und Sporthallen wegen Asbestverdacht geschlossen worden. Das gab Schulsenatorin Christa Goetsch bekannt. Demnach sind ab sofort alle Hallen, die eine bestimmte Umluftheizung haben und vor 1990 errichtet wurden, für die Benutzung gesperrt. Die Sperrung wurde ausgesprochen, nachdem in der Peter-Petersen-Schule im Alstertal Asbest in der Heizungsanlage entdeckt worden war. "Eltern und Lehrer sind bereits informiert und im neuen Schuljahr hat noch kein Schüler die Halle betreten", erklärte die Leiterin der Schule Ute Pape. Die 67 anderen Hallen sind mit einer ähnlichen Heizungsanlage ausgestattet und werden vermutlich bis Mitte Oktober überprüft sein.
DEU / HAM / Schulen / Asbest
02.09.2009 · 18:50 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen