News
 

Mindestens 50 Todesopfer bei Zugunglück in Indien

Neu-Delhi (dts) - Bei einem Zugunglück in Indien sind am Montag mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich im Distrikt Birbhum im Bundesstaat Westbengalen. Laut ersten Berichten war ein Zug in einem Bahnhof auf das Ende eines anderen Zuges aufgefahren. Der Vorfall ereignete sich um 1:54 Uhr Ortszeit. Es wird erwartet, dass die Zahl der Todesopfer noch weiter steigt. Viele Menschen liegen noch unter den Zugtrümmern begraben. Hintergründe zur Unglücksursache lagen zunächst nicht vor. In Indien sind viele Züge oft vollkommen überfüllt.
Indien / Zugverkehr / Unglücke
19.07.2010 · 03:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen