News
 

Mindestens 34 Tote bei Explosionen auf Markt in Peshawar

Islamabad (dpa) - Mindestens 34 Menschen sind bei zwei Explosionen auf einem belebten Markt der pakistanischen Stadt Peshawar getötet worden. Über 100 Menschen wurden verletzt, unter ihnen auch ein Mitarbeiter der Nachrichtenagentur dpa. Der Markt liegt in unmittelbarer Nähe mehrerer Medienbüros und des US-Konsulats. Noch bekannte sich niemand zu dem Anschlag. In den vergangenen Wochen hatten Taliban und Angehörige der Al-Kaida in Pakistan zahlreiche Anschläge verübt, um den Tod von Osama bin Laden zu rächen.

Konflikte / Pakistan
11.06.2011 · 23:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen